Mitmachen

Gemeinsam unsere Träume beackern: Hof vorm Deich sucht Ideenverwirklicher

 

Getreu unserem Motto:

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück           

 

laden wir alle Interessierten ein, sich mit ihren Ideen, Utopien und Interessen bei uns einzubringen und das gemeinschaftliche Stad(t)tlandwirtschaft Projekt mit Leben zu füllen. Denn unsere Äcker sind zu Aktionsfeldern geworden, auf denen Aktivistinnen und Aktivisten einen Platz finden, um eigene Ideen umzusetzen. Ernten sie die Früchte ihrer Arbeit so gilt der Grundsatz: Geteiltes Glück ist doppeltes Glück; die Erzeugnisse werden mit dem Hof geteilt.

 

Wer möchte, kann also seine Idee von naturnaher Selbstversorgung, ökologischem Gärtnern, Baumhaus bauen oder was auch immer auf dem Hof vorm Deich ohne Anfangskapital umsetzten. Wir bieten viel Platz – unter freiem Himmel sowie in der Werkstatt und in den Gewächshäusern, eine lebendige Gemeinschaft und professionelle Gerätschaften. Am Ende eines Tages wird oft und gerne gekocht, geklönt, gefeiert und gefachsimpelt.

 

Bestehende Aktionsfelder:

  • Bienen

  • Kräutergarten

  • Gemüsegarten

  • Saatgut

  • innovatives Fischkasten Projekt

  • Jungpflanzen

 

Wer sich interessiert und Lust hat, in einer der Gruppen mit zu helfen, schreibt uns. Auch für neue Ideen ist noch genügend Platz, kontaktiert uns einfach. Wir freuen uns auf Euch und Eure Ideen!

 

 

Aktionstage:

Wer einfach mal unverbindlich reinschauen möchte, nimmt am besten an einem unserer Aktionstage teil. Dann bepflanzen wir zum Beispiel gemeinsam das große Tomatenhaus, machen Feuer, ziehen einen Zaun oder stellen ein Storchennest auf. Alle packen mit an und genießen im Anschluss das schöne Landleben. Alle Aktionstage kündigen wir auch in unserem Newsletter an, ihr findet sie außerdem unter der Rubrik Termine.

 

Veranstaltungen:

Zur Verfügung stehen folgende Räume und Plätze unter freiem Himmel:

Wir haben einen schönen Raum im Gewächshaus für Veranstaltungen, Pausen und als kleinen Hofladen.

Die blaue Werkstatt ist gut ausgerüstet, hier kann man hämmern, sägen, schrauben.

Auch in den Gewächshäusern und auf den Außenflächen ist fast immer noch ein Plätzchen frei.

Die große Schafwiese lädt zum Meditieren und Träumen ein.

Die ganze Umgebung ist wunderschön und gut geeignet für Radtouren, Paddeln und sonstige Freizeitvergnügungen.